Kredit-Tipps: 10 Tipps für die Vorbereitung auf deinen Kredit

Du möchtest eine Immobilie kaufen? Eine großartige Idee. Wir haben für dich die 10 besten Kredit-Tipps zusammengetragen. Wenn du also meinst, dass die Zeit für deine erste Wohnung oder dein eigenes Haus gekommen ist, dann bist du hier genau richtig. Mit diesen 10 Ratschlägen bist du auf der Suche nach dem perfekten Kredit immer einen Schritt voraus.

1. Mach deine Hausaufgaben – mit einer Haushaltsrechnung

Das Wort „Hausaufgaben“ lässt dich vielleicht erstmal schlucken, aber diese Hausaufgabe ist den Aufwand auf jeden Fall wert. Denn bei einer Haushaltsrechnung lernst nicht nur was, du kannst im besten Fall auch noch Geld sparen. Bei einer Haushaltsrechnung addierst du einfach alle Einnahmen und ziehst dann alle Ausgaben ab. So siehst du, wie viel Geld dir im Monat übrigbleibt und welchen Spielraum du für einen Kredit hast. Und der positive Nebeneffekt an diesem super einfachen Kredit-Tipp: Du siehst endlich mal auf einen Blick, wofür du dein Geld wirklich ausgibst und findest sicher den einen oder anderen Punkt, an dem du sparen kannst.

2. Verstehe die Grundlagen von Krediten

Wenn du Kredit-Tipps suchst, hast du vielleicht gerade begonnen, dich mit dem Thema Kredit und Hauskauf zu beschäftigen. Du solltest deshalb auf jeden Fall auch die Grundlagen von Kredit kennen. Denn: Kredit ist nicht gleich Kredit. Es gibt sogar viele unterschiedliche Kreditarten, die sich zum Beispiel bei der Laufzeit, der Rückzahlungsmöglichkeiten und der Zinsen unterscheiden. Es kann nicht schaden, sich hier ein gewisses Grundwissen anzueignen, um im Fall des Falles auch zu verstehen, wovon dein Finanzierungsexperte spricht.

3. Informiere dich über deine Kreditwürdigkeit

Deine Kreditwürdigkeit oder Bonität ist ganz einfach deine prognostizierte Fähigkeit, einen Kredit zu bezahlen. Wenn du bei deiner Hausbank – oder bei einem anderen Kredit-Institut – einen Kredit haben möchtest, wird diese also anhand einiger Parameter deine Kreditwürdigkeit überprüfen. Aber warum solltest du das nicht auch selbst machen? Es kann schließlich nicht schaden, bescheid zu wissen. In Österreich gibt der Kreditschutzverband (KSV) Auskunft über deine Kreditwürdigkeit. Alternativ kannst du dich diesbezüglich aber auch mit einem unabhängigen Berater in Verbindung setzen.

4. Bring deine Finanzen in Ordnung

Wenn du die Kredit-Tipps 1 bis 3 befolgt hast, weißt du jetzt also, wie viel Geld du wirklich hast, wofür du es ausgibst, was ein Kredit ist und ob du aktuell überhaupt für einen Kredit in Frage kommst. Super! Falls es aber noch Baustellen in deinen Finanzen gibt, dann bringe sie schnellstmöglichst in Ordnung. Auch hier kann dich ein professioneller Berater unterstützen.

5. Nicht nur beim Kredit ein guter Tipp: Sei ehrlich zu dir selbst

Es ist dein großer Traum deine eigenen Wohnung oder dein eigenes Haus zu besitzen – und das ist gut so! Aber auch wenn man immer hart daran arbeiten sollte, sich seine Träume zu erfüllen, sollte man auch realistisch bleiben. Du musst nicht gleich in einer Villa oder einem Innenstadt-Penthouse wohnen. Zum großen Wohnglück braucht es meistens nicht viel. Sprich am besten mit einem unserer Berater, damit du nicht unnötig hohe Zinsen zahlst und dein Eigenkapital richtig beurteilen kannst.

6. Hol dir Unterstützung

Hier wollen wir gleich ganz ehrlich sein: Dieser Kredit-Tipp hängt natürlich stark von deinem familiären und sonstigem Umfeld ab. Aber vielleicht hast du ja Familie und Verwandte, die dir bei der Finanzierung deines Wohntraums ein wenig unter die Arme greifen können? Es kann nie schaden, sich umzuhören. Denn wie heißt es schön: Fragen kostet nichts. 

Hier wollen wir gleich ganz ehrlich sein: Dieser Kredit-Tipp hängt natürlich stark von deinem familiären und sonstigem Umfeld ab. Aber vielleicht hast du ja Familie und Verwandte, die dir bei der Finanzierung deines Wohntraums ein wenig unter die Arme greifen können?

7. Hol dir nicht nur ein Kredit-Angebot

Üblicherweise verläuft die Kredit-Entscheidung so: Der Wunsch nach einem Eigenheim entsteht, man spricht mit Familie und Verwandet, man überprüft seine Finanzen und geht dann direkt zu seiner Hausbank, bei der man seit Jahren Kunde ist. Alles perfekt, oder? Nicht ganz: Deine Bank mag in Sachen Kontoführung ein guter Ansprechpartner sein, aber gerade bei Krediten gibt es oft unzählige Anbieter. So vergleichen unabhängige Berater oft Kredite von über 100 Instituten in Österreich. Und darum schauen am Ende natürlich bessere Konditionen für dich raus.

8. Tilgungsplan

Wenn du – alleine oder mit der Hilfe von Experten den richtigen Kredit gefunden hast – solltest du dich zusätzlich auch noch mit dem Thema Tilgungsplan beschäftigen. In einem Tilgungsplan werden kurz gesagt folgende Themen behandelt:

  • Die Laufzeit des Kredits
  • Der Sollzinssatz
  • Sondertilgungen – d.h. zusätzlichen Teilrückzahlungen, die du mit deiner Bank vereinbarst und die dir dabei helfen können, die Tilgungsrate deines Kredits zu beeinflussen.

Vor allem der dritte Punkt ist wichtig, denn es kann ja sein, dass du irgendwann auch eine größere Rückzahlung auf einmal machen möchtest. Es empfiehlt sich deshalb, vorab zu vereinbaren, welche Mehrkosten hier anfallen würden.

9. Sag niemals nie!

Wenn du dir unsere Kredit-Tipps zu Herzen genommen hast, bist du womöglich der Meinung, dass ein Kredit im Moment vielleicht doch nicht das richtige für dich ist. Aber wenn wir dir noch einen Tipp mit auf deinen Weg geben dürfen: Sag niemals nie. Denn deine verfügbares Einkommen, deine Bonität und auch deine sonstige finanzielle Lage, können sich in Zukunft noch ändern. Wenn du dich heute über deine Möglichkeiten informierst, aber mit deiner Entscheidung noch eine Weile wartest, hast du also auf jeden Fall gewonnen!

10. Frag Experten nach noch mehr Kredit-Tipps

Wie du vielleicht festgestellt hast, kann das Thema Immobilienfinanzierung ein sehr komplexes Thema sein. Wenn du allerdings die Grundlagen der Kreditarten kennst, wirst du dich in diesem Gebiet bald wohler fühlen. Natürlich kann es nie schaden, sich noch mehr Kredit-Tipps zu holen. Am besten von Experten und Beratern, die sich schon seit Jahren mit Immo-Finanzierung beschäftigen und die Angebote und Möglichkeiten am Markt bestens kennen. Wenn du einige Minuten Zeit hast, kannst du zum Beispiel unseren Online-Fragebogen ausfüllen und dich danach für ein kostenloses Beratungsgespräch anmelden.
Monatliche Rate ab:
zB. Fixzins für 10 Jahre ab:
0,625 %
Monatliche Rate ab:
Zins ab:
0,25 %

*Repräsentatives Beispiel laut Hypothekar- und Immobilienkreditgesetz (HIKrG)

miracl logo white

Copyright © 2021 miracl.at

Sicherheit

ssl miracl
Datenschutzinformation
Der datenschutzrechtliche Verantwortliche (Miracl GmbH, Österreich) würde gerne mit folgenden Diensten Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: